Wetter in Novalja

Man stelle sich vor, es ist Sommer. Sommer in Deutschland. Ein angenehmer Gedanke. Aber irgendwie nicht angenehm genug. Da muss es doch was Besseres geben… Natürlich gibt es das! Die Lösung heißt Novalja!

In Novalja ist der Sommer dank des tollen Wetters gleich doppelt so gut. Und das ist kein Witz, sondern Fakt: In Novalja scheint die Sonne im August durchschnittlich zwölf Stunden am Tag. In Deutschland bringt sie es im gleichen Monat gerade mal auf sechs.

Eine Saison voller Sonnenschein

Das tolle Wetter in Novalja, einer kleinen Stadt auf der kroatischen Insel Pag, gibt es aber nicht nur im August, sondern den kompletten Sommer lang von Mai bis September.

Jeden Tag Strand und Party, sich nicht darum scheren, was morgen ist, sondern einfach nur frei und unbekümmert sein – Genau das bietet Novalja. Das Klima an der kroatischen Adriaküste ist eben genau das Richtige für junge Leute, die herrliches Wetter lieben.

Die Tatsache, dass das Wetter in Novalja während der Saison dem südeuropäischen Klima entspricht, kommt nicht von irgendwoher. Die warmen Sommertage und die milden Partynächte sind auf ein Wetterphänomen zurückzuführen. Der thermische Nordwestwind Maestral bringt vom Frühjahr bis in den Spätsommer warme Luft an die Küste.

Das ist das Beste, was man sich wünschen kann, denn damit wird fast jeder Tag zum Strandtag und jede Nacht zur Partynacht. Es ist nie zu heiß und nie zu kalt. Der Maestral macht’s möglich! Noch dazu bringt er das Meer in Bewegung, wer also mal aufs Surfbrett steigen will: Novalja bietet die ideale Gelegenheit dazu. Somit ist das Urlaubsparadies Novalja genau der richtige Ort für junge Leute, die einen abwechslungsreichen Urlaub mit Sommer, Sonne und reichlich Spaß suchen!

Wetter, wie man es sich wünscht

Dass es niemals regnet auf der Insel Pag ist natürlich Quatsch. Aber die Tatsache, dass es im Durchschnitt nur jeweils drei Regentage in den Monaten Juli und August gibt, kann einen schon gehörig aufheitern. Das Wetter in Deutschland kann da jedenfalls bei Weitem nicht mithalten. Je nach Region, in der man sich befindet, muss man hierzulande mit zehn bis 15 Regentagen im August rechnen.

In Novalja geht keiner baden, es sei denn, er will es so

Sonne gehört zum Sommer, wie Partystimmung zu Novalja. Gute Laune breitet sich in der Partymetropole schnell aus, noch dazu, wenn man unter Seinesgleichen ist: In Novalja treffen sich jedes Jahr viele junge abenteuerlustige Menschen. Sie machen die Insel zu einem der angesagtesten Party- und Urlaubsorte im Mittelmeerraum.

Wer schon einmal in Novalja war, wird nur bestätigen können, dass einem hier „die Löffel wegfliegen“. Doch in Novalja ist nicht nur Party angesagt. Einfach am Strand liegen und entspannen bei bestem Wetter – Das ist zumindest tagsüber das Maß aller Dinge (bei den milden Temperaturen vielleicht sogar auch nachts…). Denn kalt ist das Wasser auch im Dunkeln nicht. Höchstens angenehm erfrischend.

Das Meer ist durch wochenlanges Sommerwetter ordentlich aufgewärmt, so dass im Vergleich zu einigen kaltwasserdurchströmten Küstengebieten, wie es sie etwa im Atlantik gibt, niemand so schnell kalte Füße kriegt.

Das kleine Städtchen Novalia mit seinen etwa 4.000 Einwohnern wird im Sommer zu einer Art Strandparty-Metropole. Aber auch, wer es etwas ruhiger mag, wird hier seinen Spaß haben – oder sich eben doch vom Partyvolk mitreißen lassen. Am besten, man nimmt gleich alle sein Freunde mit und verbringt unvergessliche Tage in einem der bemerkenswerten Adria-Küstenorte Kroatiens.

Und immer dran denken: Wer das Abenteuer wagt, wird im besten Fall mit zwölf Stunden Sonne am Tag belohnt. Der Rest ergibt sich ganz von selbst. Ach, wenn denn nur schon Sommer wäre. Zum Glück ist Novalja gar nicht so weit weg und das sommerliche Wetter somit in spürbarer Nähe!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (3 votes cast)
Wetter in Novalja, 4.3 out of 5 based on 3 ratings